Rote Pasta mit rote Beete- und Rotweinsauce // Low carb

Neulich war ich zum Mittagessen bei meiner Freundin eingeladen. Vorher fragte sie mich ob ich Ziegenkäse und rote Beete mag. Oh ja, das mag ich. Eine Kombi die man häufig antrifft. Ich hatte mich einem Salat oder sowas gerechnet aber dann gab es etwas, was ich so noch nicht gegessen hatte und es hat mir so gut geschmeckt, dass ich das Rezept unbedingt für den Blog mopsen musste.


Es ist ein Rezept das sich super mit normalen oder mit low carb Nudel zubereiten lässt. Wir haben jetzt rote Linsennudeln genommen und ich finde es eine super Kombi. Ein bisschen Vorbereitungszeit braucht dieses feine Pasta Gericht, denn die Nudeln werden in einm Sud gekocht. Einem so würzig intensiven Sud, das es keinerlei Sauce mehr braucht.

Der Sud wird aus Suppengrün, roter Beete und Rotwein gekocht und darin werden die Nudeln dann gegart. Dadurch bekommen sie eine tolle Farbe und einen super intensiven Geschmack. Dazu gibt es dann als kleiner frischer Begleiter Ruccula Salat, Ziegenfrischkäse und Pinienkerne.

Rezept drucken
Rote Pasta
Rote low carb Pasta (auch als normale Nudel Variante machbar) mir rote Beete und Rotwein Sauce. Dazu Ruccula und Ziegenkäse topping mit Pinienkernen
Portionen
Zutaten
  • 1 Bund Suppengrün
  • 500 ml Rote Beete Saft
  • 500 ml Rotwein
  • 300 g Nudel / low carb Pasta
  • 1 Bund Ruccula
  • 1 Rolle Ziegenfrischkäse Rolle
  • 50 g Pinienkerne
Portionen
Zutaten
  • 1 Bund Suppengrün
  • 500 ml Rote Beete Saft
  • 500 ml Rotwein
  • 300 g Nudel / low carb Pasta
  • 1 Bund Ruccula
  • 1 Rolle Ziegenfrischkäse Rolle
  • 50 g Pinienkerne
Anleitungen
  1. Das Gemüse des Suppengrün ins kleine Stücke schneiden
  2. Mit dem Rotwein und dem rote Beete Saft auffüllen
  3. Einmal aufkochen und dann bei niedriger Temperatur und geschlossenem Deckel ca. 2 Stunden köcheln lassen.
  4. Alles durchsieben um die Flüssigkeit vom Gemüse zu trennen.
  5. Die Nudeln in der Flüssigkeit laut Anleitung garen. Falls die Flüssigkeit während des Nudel kochens nicht reicht, mit ein bisschen Wasser aufgießen.
  6. Die Flüssigkeit wird sämig und legt sich Saucenartig um die Nudeln
  7. Die Ziegenfrischkäse Rolle in kleine Stücke schneiden
  8. Ruccula putzen und etwas kleiner schneiden
  9. Pinienkerne in einer Pfanne rösten (ohne Fett)
  10. Auf dem Teller drapieren und mit Ruccula, Ziegenfrischkäse und Pinienkernen toppen Guten Appetit!


Auch wenn das Gericht in der Vorbereitung des Suds etwas Zeit in Anspruch nimmt, lässt es sich super als Gericht für Gäste machen. Denn der Sud kann auch gerne am Vortag gekocht werden. Dann braucht man nur noch fix die Nudeln darin zubereiten und das ganze mit dem frischen Topping versehen.

Rote Pasta als Low Carb Variante mit Linsennudeln. Ein super gesundes vegetarisches Gericht mit rote Beete und Rotwein Sauce. Dieses leichte Rezept ohne Kohlehydrate gibt es jetzt auf dem Blog | Ichsowirso.de


Ich wünsche euch gutes Gelingen und natürlich guten Appetit!
Zeigt mir euer Ergebnisse gerne auf Instagram aber vergesst nicht mich zu verlinken, damit ich das auch mitbekomme!

Schlagwörter: , , , , ,

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

EINEN KOMMENTAR SCHREIBEN

Ich stimme zu.