Riesenseifenblasen ganz einfach selber machen.

#Werbung
Wir sind mal wieder ein paar Tage in Dänemark. Jedes Jahr fahren wir mit ein paar Freunden und genießen es, uns den Wind um die Ohren fegen zu lassen und Sandburgen zu bauen. Und dabei sind nicht nur die Löwen leidenschaftliche Baumeister, auch die Großen hat die Buddellust gepackt. Die letzten Jahre hatten wir Glück mit dem Wetter und es war so warm, dass wir sogar mal den Grill anschmeißen konnten.
In diesem Jahr ist es leider nicht so der Knaller, deswegen freue ich mich umso mehr, dass ich ein paar Spiel- und Bastelsachen eingepackt habe.

Als kleines Highlight habe ich mir ein DIY für Riesenseifenblasen für meine Löwen überlegt. Es kam aber so gut an, dass auch wir Großen es uns nicht nehmen lassen wollten es mal auszuprobieren und uns der Ehrgeiz eine möglichst große und stabile Seifenblase zu machen gepackt hat.
Von Zuhause habe ich alles mitgenommen, was wir für Riesenseifenblasen brauchen. Es ist echt easy und macht wirklich super viel Spaß. Auch wenn es für die Löwen am Anfang schwer zu begreifen war, dass man die Stäbe (sie nennen sie Angeln) nicht wild durch die Luft wirbeln muss, damit Seifenblasen dabei raus kommen. Wir hatten etwas mit dem Wind zu kämpfen und mussten uns erstmal auf die Suche nach einer möglichst windstillen Ecke machen, aber dann hat es super funktioniert.

DAS BRAUCHT IHR FÜR RIESENSEIFENBLASEN:

2 Liter lauwarmes Wasser // 150ml Fairy Spülmittel // 1 EL Kleister // Rundhölzer oder Stöcker // Saugfähige Baumwollschnur // 2 Ösenschrauben // 1 Mutter oder Unterlegscheibe

UND SO GEHT’S:

Die Ösen schraubt ihr mit der Hand oben in die Hölzer und zieht die Schnurr durch beide Ösen, so dass ein Dreieck entsteht. Unten eine Metallmutter zum Beschweren an das Band hängen.
Spülmittel, Kleister und Wasser mischen und die fertigen Seifenblasenstäbe hinein tunken. Die Schnur muss sich dabei ganz voll saugen. Und dann einfach in die Luft halten oder kräftig pusten.

Zu viel Wind ist etwas schwierig. Am besten funktionieren die große Seifenblase, wenn es bewölkt ist, denn bei Sonne platzen sie schneller. Wir haben hier zum Glück einige graue Tage. Das heißt, ab in die Gummistiefel und ran an die Seifenblasen!

Unsere super Wind- und Wetter-Outfits haben wir kurz vor unserem Urlaub im Tausendkindshop bestellt. Ich finde sie einfach super. Vor allem die warmen und kuscheligen Softshell-Strickjacken von Findkid, über die wir am Strand einfach eine Regenhose drüber ziehen.
Hier findet ihr unsere Auswahl.
Findkid Jacke Blau // Finkidjacke Rot // Gummistiefel Hunter // Gummistiefel Bisgaard

Falls ihr keine Lust habt das ganze  Seifenblasen DIY zu machen, bekommt ihr das Zubehör und andere Seifenblasen-Highlights auch als fertiges Paket im Tausendkind Shop. Bei uns sind Seifenblasen nämlich immer ein gern gesehenes Programm 🙂 Zuhause geht das ja immer etwas schlecht, deswegen musste die Seifenblasenkrake für die Dusche oder Badewanne auch dringend bei uns einziehen. Und ansonsten ist das ein super Programm für den Garten, das Sommerfest oder ein Highlgiht auf dem Spielplatz finde ich.

1) XXL Seifenblasenset // 2) Seifenblasenkrake // 3) Bubble rocket // 4) Seifenlauge zum Nachfüllen  // 5) Seifenblasenfrosch

 

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

EINEN KOMMENTAR SCHREIBEN