Eine Entdeckung „Die Natur“

Werbung
Die Natur nicht hinzunehmen, sondern wahrzunehmen und zu entdecken ist eine Erinnerung an meine Kindheit, die ich unbedingt an meine Kinder weitergeben möchte. So oft sind meine Schwester und ich früher durch die Natur gestromert und haben uns von kleinen Wundern und großen Abenteuern mitreißen lassen. Alles was uns begegnet ist, haben wir inspiziert und versucht, das Verhalten von Tieren zu verstehen. Wächst das Haus der Schnecke wohl mit? Worüber unterhalten sich diese Ameisen hier gerade? Um Pflanzen und Tiere zu entdecken, zu hinterfragen und zu erleben, muss man nicht ländlich wohnen, denn die Abenteuer der Wildnis warten überall auf uns und die Natur umgibt uns, egal wo wir gerade stehen. Wolken, Himmel und Bäume werden oft einfach so hingenommen, dabei sind sie etwas so Wunderbares und das möchte ich meinen Löwenkindern mitgeben.

ENTDECKE DIE WILDNISS VOR DEINER HAUSTÜR

Ich möchte euch heute von einem ganz wunderbaren Begleiter auf diesem Weg berichten. Das Buch „DIE NATUR“ aus dem Beltz & Gelberg Verlag mit dem Untertitel „Entdecke die Wildnis vor deiner Haustür“ ist eine absolut gelungene Mischung aus ganz zauberhaften Illustrationen von Bernardo P. Carvalho und super spannendem Fachwissen über Tiere und die Natur.
Das Buch ist direkt an Kinder adressiert und hat viele Spielideen und kleine Entdeckeraufgaben zwischen den aufwendig gestalteten Seiten. Das Buch richtet sich zwar eigentlich an Kinder ab 8 Jahren, kann aber gemeinsam mit Mama und Papa auch super schon mit 4 Jahren gelesen und angeguckt werden.
Kreativ sein in der Natur, Tiere beobachten, Fährten lesen uns das Rauschen des Windes genießen. Die Natur wahrzunehmen ist nicht immer leicht im Alltagsrauschen. Oft nehmen wir sie einfach so hin, aber nehmen sie nicht wirklich war und dabei hat sie uns und unseren Kindern so viel zu bieten.
Gerade in Zeiten des Fernsehens, Hörspielhörens oder einfach Drinnenspielens, vergessen wir oft, dass da draußen so viele spannende Dinge warten.

DIE FASZINATION DER TIERE

Schon von klein auf waren die Jungs super interessiert an Tieren. Ich dachte am Anfang, dass es wohl bei jedem Kind so ist, aber die beiden scheinen da eine richtige Faszination für zu haben. Wir haben ein riesiges Tierlexikon was wir super oft durchblättern und erkunden. Außerdem waren wir früher viel im Tierpark und all die großen und exotischen Lebewesen faszinieren uns natürlich. Tiger zu sehen und die Walrösser beim Schwimmen zu beobachten, ist schon beeindruckend.

Aber jetzt gerade, da tut sich bei meinen Löwen etwas Wunderbares. Sie entdecken die kleine und meist verborgene Natur direkt vor unserer Tür. Mit unserem Umzug ins Ländliche merke ich, dass das Interesse an den vorhandenen Tieren immer größer wird. Käfer, Spinnen, Schnecken. Was essen eigentlich Käfer und haben Regenwürmer eine Nase? Wie können sie laufen ohne Beine und warum haben manche Ameisen Flügel?

Ich liebe die Neugier für die Tiere und die Natur und freue mich sehr über den Ausgleich zu Spielen mit Superhelden und Fantasiewesen.
Genauso kann man natürlich die Tiere in der Stadt entdecken. In Parks, Hinterhöfen und Gärten muss man die Augen nur offen halten und entdeckt dann sogar dort Tierspuren im Sand oder kann beobachten wie die Bienen sich an den Blumen auf dem Balkon vergnügen.

TIERARTEN ERFINDEN UND ABENTEUERN BEGEGNEN

Am Wochenende haben wir uns das Buch mit in den Garten genommen. Wir haben ein paar Kapitel gelesen und rausgefunden, welche Bäume in unserem Garten wachsen und wo wir am besten nach Regenwürmern suchen können. Beim Picknick haben wir ein paar der lustigen Spiele aus dem Buch gemacht. Ewigkeiten haben wir „Erfinde Tierarten“ gespielt, indem wir Körperteile verschiedener Tiere zusammengesetzt haben. Den Löwen hat der „Langschwanz –Tiegerkrallen – Hornelefant“ am besten gefallen, glaube ich. Toll fand ich auch zu sehen, wie das gemeinsame angucken und lesen des Buches die beiden angeregt hat, mit offenen Augen durch den Garten zu gehen und sich dabei voller Fantasie in kleine Abenteuer zu stürzen.

Ich muss echt sagen, dass ich ein großer Fan des Buches bin und mich freue es euch vorzustellen. Es ist irgendwie eine ganz tolle Mischung aus lernen, erleben und auch gemeinsamer Zeit draußen. Und mit den tollen Illustrationen macht das stöbern auch für uns Eltern umso mehr Spaß. Gerade jetzt, wo der Frühling kommt, ist dieses Buch ein toller Begleiter. Vielleicht sogar ein schönes Geschenk vom Osterhasen?

Alle Informationen zum Buch bekommt ihr hier und bestellen könnt ihr es ganz einfach direkt beim Beltz & Gelberg Verlag

  • Autoren: Maria Ana Peixe Dias / Ines Teixeira do Rosário
  • Verlag: BELTZ & Gelberg
  • Seiten: 368
  • Preis: 22,95 €
  • ISBN: 978-3-407-81214-8
  • Erscheinungsdatum: 07.02.2019

In freundlicher Kooperation mit Verlagsgruppe Beltz

Schlagwörter: , ,

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Ich stimme zu.