Unterwegs mit Kräckern und Dip // So macht Reisen Spaß

Werbung für die Sesamstraße BiO Produkte
Die kleinen Kräcker von Sesamstraße Bio sind der beste Begleiter für Reisen und natürlich für diesen super leckeren selbstgemachten Dip | Ichsowirso.de
Als ich vor kurzem die Anfrage von den Sesamstraße BiO Produkten bekommen habe, ob ich Lust habe ihre neuen Produkte zum Thema „So macht Reisen Spaß“ für den Urlaub zu testen, sind mir gleich unsere Autofahrten in den Sinn gekommen. Kaum  sind die Kinder endlich angeschnallt, nachdem sie im Auto geklettert sind um nach etwas Essbarem zu suchen, geht es los: Bilderbuchartig gibt es bei uns immer zwei Themen, Geschichten hören und etwas essen.
Welche Geschichte gehört wird führt erstmal zu hitzigen Diskussionen, sie soll gruselig (spannend) sein und am besten eine neue. Da wir aber jede Geschichte aus dem beliebten Sortiment schon kennen, führt das immer wieder erstmal zu Unverständnis und schließlich dann doch  zu einer altbekannten Geschichte, die über die Lautsprecher nach hinten dröhnt. Ich kann mittlerweile alle Titelsongs mitsingen und kriege sogar tagelange Ohrwürmer davon. Sobald wir das mit der Unterhaltung geklärt haben muss ich mit meinem Picknick Angebot auffahren.

„Ne, das will ich nicht…“ gejagt von „Das aaaauuuuccchhhh niiiicht“ …bis sich einer der beiden erbarmt, sich aus dem vorhandenen Angebot etwas auszusuchen und der andere dann gnädig einsteigt.
Und das liegt nicht daran, dass ich nur trockenes Knäckebrot im Gepäck habe, aber momentan wünschen die Löwen sich eigentlich nur Lebensmittel, die quasi zu 100% aus Zucker bestehen. Gummibärchen, Kekse oder „ist das mit Schokolade?“

Auf dem Weg nach Dänemark habe ich die neuen Sesamstraßen BiO Kräcker das erste Mal angeboten und war ganz erstaunt, als die Beiden sie ohne Murren und genüsslich auf der Rückbank knabberten.  Die Gemüsekräcker ohne Zucker passen ja normalerweise nicht in ihr bevorzugtes Beuteschema an der Snackfront, aber ich glaube, dass die bunten und fröhlichen Verpackung schon neugierig gemacht haben. Die neuen Oscar Kichererbsen-Kräcker mit Tomate und die Ernie Kichererbsen-Kräcker mit Karotte sind knusprig und das Beste fürs Auto: sie hinterlassen keine Fett- oder Klebefinger. Sie sind auch so klein, dass sie super mit einem Haps im Mund verschwinden und kaum krümeln, auch wenn unser Auto das natürlich schon gewohnt ist.

Für unsere Ausflüge habe ich mir jetzt noch einen leckeren Dip dazu überlegt, denn die Kräcker schmecken ja nicht nur im Auto. Zusammen mit dem Dip und ein bisschen Gemüsesticks sind sie ein super Picknick Begleiter. Der Dip schmeckt frisch, knackig und ist super schnell gemacht.

Für euch hier mein Rezept für den schnellen und gesunden Dip zu den Kräckern Paprika Gurken Dip Ingredients 1 Paket Frischkäse 1 Kleiner Becher Naturjoghurt 1 Paprika 1/2 Gurke Salz, Pfeffer,Paprikapulver Honig Instructions Die Paprika von den Kernen befreien und in kleine Stücke schneiden Die Hälfte der Paprika zusammen mit dem Joghurt und dem Frischkäse mit Hilfe eines Pürierstabes oder einer Küchenmaschine zu einer Masse verarbeiten. Das feuchte Kerngehäuse der Gurke entfernen und nur den festen Teil der Gurke in mini kleine Stücke schneiden. Bei Bio Gurken auch gerne mit Schale. Die Gurken und die Paprika Stücke zu dem dazu geben Mit Pfeffer, Paprikapulver und Salz würzen Ca. einen Teelöffel Honig hinzu geben Guten Appetit! P.S Wenn ich den Dip für Erwachsene machen würde, dann würde ich noch Frühlingszwiebel ergänzen!

Für euch hier mein Rezept für den schnellen und gesunden Dip zu den Kräckern

Paprika Gurken Dip
 
| Das braucht ihr |
  • 1 Paket Frischkäse
  • 1 Kleiner Becher Naturjoghurt
  • 1 Paprika
  • ½ Gurke
  • Salz, Pfeffer,Paprikapulver Honig
| So wirds gemacht |
  1. Die Paprika von den Kernen befreien und in kleine Stücke schneiden
  2. Die Hälfte der Paprika zusammen mit dem Joghurt und dem Frischkäse mit Hilfe eines Pürierstabes oder einer Küchenmaschine zu einer Masse verarbeiten.
  3. Das feuchte Kerngehäuse der Gurke entfernen und nur den festen Teil der Gurke in mini kleine Stücke schneiden. Bei Bio Gurken auch gerne mit Schale.
  4. Die Gurken und die Paprika Stücke zu dem dazu geben
  5. Mit Pfeffer, Paprikapulver und Salz würzen
  6. Ca. einen Teelöffel Honig hinzu geben
  7. Guten Appetit!
  8. P.S Wenn ich den Dip für Erwachsene machen würde, dann würde ich noch Frühlingszwiebel ergänzen!

Wir haben den Dip und die Kräcker in unserem Dänemark Urlaub immer mit zu Strand genommen. Ein super leckerer, frischer Snack der Satt macht und nicht nur den Kindern schmeckt.
Da Snacks bei uns grundsätzlich eine große Rolle spielen, haben wir immer eine gut gefüllte Snacktasche dabei. Ich gehe eigentlich nie aus dem Haus, ohne nicht wenigstens noch schnell einen Apfel zu schneiden und etwas zu Trinken einzupacken. Und wenn die Zeit dann mal nicht für große Picknick Vorbereitungen langt, dann kommen mir solche gesunden Knabber -Kräcker genau richtig. Nach der kleinen Picknick Pause geht’s dann gestärkt natürlich sofort wieder ins Wasser zum Krebse suchen.

Schlagwörter: , , , ,

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

EINEN KOMMENTAR SCHREIBEN

Rate this recipe:  

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung, ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.