Grillbrot mit Mangosalat und Curryhähnchen

Werbung mit Papa Joe‘s

Ich bin ein absoluter Grillfan und zum Glück hatten wir ja schon super viel gutes Grillwetter. Wir haben zwar auch einige Grillklassiker, die es bei uns eigentlich immer gibt, aber manchmal finde ich es auch super, etwas ganz Anderes zum Grillen zu machen und auf Standard-Bratwurst und Kartoffelsalat zu verzichten. Denn davon hab ich langsam genug. Ich liebe es mich beim Grillen ein bisschen auszutoben und auch mal besondere Sachen zu grillen und zu probieren.

Wir haben hier neulich eine kleine Grillparty geschmissen und einfach mal gegen allle Grillkonventionen und Erwartungen gefülltes Grillbrot gemacht. Ein bisschen wie die Pita, die wir immer in Griechenland essen, aber ehrlich gesagt, noch viel besser. Ich habe das Brot auch gegrillt und mit etwas Öl und orientalischen Gewürzen verfeinert und dann super lecker mit frischen Mangosalat und Hähnchenbrust und der Papa Joe‘s Grillsauce „Mango und Curry“ von EDEKA gefüllt. Eine Kreation die es auf jeden Fall nicht das letzte Mal bei uns gab. Ich sage nur: der Hammer!

Hier kommt das Rezept für das Grillbrot mit Mangosalat

Rezept drucken
Grillbrot mit Mangosalat und Curryhähnchen
Portionen
2
Zutaten
  • 2 Stk. Pitabrot
  • 2 Stk. Hähnchenbrust
  • 1 Mango
  • 1 Rote Zwiebel
  • 1/2 Bund Basilikum
  • Papa Joe´s Curry Mango Sauce
  • 1 TL Currypulver
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Kardamom
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1 TL Salz
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
Portionen
2
Zutaten
  • 2 Stk. Pitabrot
  • 2 Stk. Hähnchenbrust
  • 1 Mango
  • 1 Rote Zwiebel
  • 1/2 Bund Basilikum
  • Papa Joe´s Curry Mango Sauce
  • 1 TL Currypulver
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Kardamom
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1 TL Salz
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
Anleitungen
  1. Alle Gewürze mit dem Olivenöl mischen und die Knoblauchzehe in die Mischung pressen.
  2. Die Hähnchenbrust zusammen mit der Hälfte der Ölmischung einreiben und ca. 30 min. einwirken lassen. (Ich lege Fleisch immer in einem Gefrierbeutel ein).
  3. Mango schälen und in kleine Würfel schneiden.
  4. Die Zwiebel in hauchdünne Scheiben schneiden.
  5. Den Basilikum in feine Streifen schneiden und mit der Zwiebel und der Mango mischen
  6. Ab auf den Grill: Die Hähnchenbrust auf dem Grill garen und in Scheiben schneiden
  7. Das Pitabrot mit der Öl-Würzmischung einreiben und auf dem Grill knusprig Grillen
  8. Papa Joe´s Mango Curry Sauce in das Pitabrot geben und das Fleisch dazu geben.
  9. Den Mangosalat darüber geben und noch mal mit etwas Grillsauce toppen! Guten Hunger!

Die Mango Curry Sauce ist eine von vier neuen Papa Joe’s Saucen, die ihr im Regal bei EDEKA findet. Ich liebe die exotisch frische Sauce und kann sie mir auch super zu Lamm, Garnelen oder in der Veggie Variante zu Haloumi vorstellen. Die Praktische Kopfsteher-Flasche ist eine saubere Angelegenheit und lässt sich auch von Kindern einfach portionieren. Die Löwen essen die Mango Curry Sauce und auch den Papa Joe’s Ketchup. Übringens alle ohne künstliche Farbstoffe und Aromen, auch super gerne zu Röstbratwürstchen. So oder so, wird das Grillfest mit den Saucen von Papa Joe´s garantiert ein voller Erfolg.

Unsere Freunde waren auf jeden Fall genauso begeistert wie wir und dieses besondere Grillen werden wir auf jeden Fall wiederholen. Es ist auch einfach super vorzubereiten und man hat nicht 100 verschiedene Zutaten, Salate, verschiedenes Fleisch, Brot und Saucen. Also wagt euch ran und füllt eure Pitas mit Leckereien!

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

EINEN KOMMENTAR SCHREIBEN

Ich stimme zu.