Frühlingsoutfits // Welche Garderobe braucht man eigentlich und was ist praktisch?

Werbung //

Jedes Jahr im Frühling stehe ich wieder vor der Entscheidung welche Garderobe die richtige für diese wechselhafte Jahreszeit ist. In diesem Jahr sind tatsächlich alle Jacken zu klein, die wir die letzten beiden Jahre hatten. Also müssen wir nun gucken was wir Neues bestellen. Es darf nicht zu dünn und nicht zu dick sein. Irgendwie Wasserabweisend aber nicht ungemütlich. Ich möchte vor allem nicht für jedes Kind gleich drei neue Jacken anschaffen sondern lieber etwas, was ein bisschen Variabel ist.

Jetzt, wo wir viel im Garten sind, haben wir gemerkt, dass gute Fleecejacken eigentlich schon die halbe Miete sind. Die sind gemütlich und halten warm. Mal eben übergeworfen, wenn es zu kühl wird und trotzdem total gemütlich. Mir ist wichtig, dass die Kinder sich gut darin bewegen können und die Jacken easy waschbar sind. Wir haben uns daher für diese rote und blaube Fleecejacke von Finkid aus dem tausendkind Shop entschieden. Hier findet ihr alle Fleecejacken aus dem Shop.

Fleecejacke Finkid blau // Finkid Fleecjacke rot

Da man ja aber nie weiß ob es trocken bleibt oder der wind ordentlich pustet, braucht man finde ich auch noch eine Jackenvariante die Wind und Wetterfest ist. Im Optimalfall so, dass man sie einfach über die Fleecejacken ziehen kann. Bei Finkid gibt es zum Beispiel die Variante, bei der man die Jacken dann in einander zipen kann.
Wir fanden die Mini A Ture Übergangsjacken optisch super cool und haben bei der Winterkleidung schon super Erfahrungen mit der Marke gemacht, daher haben wir uns für die blaue und grüne entschieden. Die sind nicht gefüttert, sondern eher eine Sommerjacke und können super über die Fleecejacken oder einen Pullover gezogen werden.

Funktionsjacke Finkid blau  // Funktionsjacke Finkid rot // Übergangsjacke Mini a Ture blau // Übergangsjacke Mini a Ture grün

Was uns allerdings noch fehlt sich Gummistiefel und Übergangsschuhe. Da werde ich mich im tausendkind Shop noch mal umschauen. Bei den Gummistiefeln finde ich es wichtg, dass die Sohle schön weich ist und sie nicht zu locker am Fuß sitzen.

En Fant in Gelb // Bergstein in Marine // Tom Joule Regentropfen // Tom Joule Haie // Bundgaard Rot

Als Übergangsschuhe werden wir auf jeden Fall Sneaker mit Klettverschluss wählen. Hier schon mal eine Übersicht meiner engeren Auswahl.

Um zu kontrollieren ob die Schuhe auch wirklich passen, lasse ich die Kinder immer einmal auf einem weißen Papier stehen und zeiche dann um die Füße herum. Wichtig ist, dass sie stehen, damit der Fuß durch das Körpergewicht die tatsächliche Größe haben. Nach dem ich das Muster dann ausgeschnitten habe lege ich das in den Schuhe und gucke, dass es nirgends anstößt oder zu viel Platz ist.

New Balance Sneaker // Bisgaard Ledersneaker // Puma Sneaker //

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

1 Comment

  1. Antworten

    Annelie

    10. März 2019

    Hey Lisa,
    haben deine Jungs eher schmale, ’normale‘ oder breite Füße?
    Liebe Grüße aus Hamburg
    Annelie

EINEN KOMMENTAR SCHREIBEN

Ich stimme zu.