Duschgedanken // Heute keine Bollo

Ich bin eine Mama, eine frisch gebackene Mama, eine Zwillingsmama!

Naja so frisch nun auch nicht mehr, am 23. August bin ich Mama von Mats und Anton geworden. Aber ich fühle mich immer noch nicht, als sei das alles die Realität. Wir haben noch keinen Tagesablauf gefunden, der hinhaut. und manchmal fühle ich mich, als sei das alles irgendwie nicht echt. Kann es überhaupt einen Alltag geben mit zwei so kleinen Würmern in unserer Mitte?

Ich habe das Gefühl, dass wir jeden Tag gucken müssen was gerade angesagt ist. Wir können planen, dass wir einkaufen gehen und Abends unsere Lieblings Bollo (natürlich mit Speck und groben Tomatenstückchen) kochen. Aber dann schlafen die Jungs doch länger als erwartet, haben dann hunger, nach der Flasche noch ne frische Buxe, ein Anruf von Oma…. Die versuche ich abzuwimmeln aber wir haben uns ja auch schon so lange nicht gemeldet.
Dann suchen wir alle Sachen zusammen die wir so zum raus gehen brauchen
-Flaschen-Wickeltasche-Wollanzüge-Mützen-Lammfelle für die Kinderwagen Schalen-Tuch zum Abdecken….
Das dauert immer ewig. Auch da haben wir irgendwie noch kein so richtiges Konzept. Wenn wir mit den beiden Löwen nach Hause kommen wird nämlich immer alles erstmal ausgezogen und irgendwo hingepfeffert. Weil sie gerade hunger haben oder wir schnell erstmal die Einkäufe weg sortieren wollen während sie noch schlafen oder oder.

Naja dann wollen wir also los und alle vier sind abfahrt bereit. Das ist der Zeitpunkt, wo Anton einfällt, dass er vorhin zu viel gegessen hat und da dringend wieder was raus muss….nun ist ein komplett neues Outfit fällig…juhu!
Jetzt wird es auch schon dunkel und es regnet wieder.
Dann essen wir was auf dem Gefrierer und versuchen es morgen noch mal.

An dieser Stelle frage ich mich echt wie das Mamas machen die alleine mit Ihren Zwillingen sind.
Puh!

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

EINEN KOMMENTAR SCHREIBEN