Aktuelles lowcarb Lieblingsessen / Avocado- Gurkensalat mit Lachs

Wir essen oft erst zu Zweit und ganz in Ruhe, wenn die Kinder im Bett sind. Auch wenn ich es mir für das Familineritual anders wünschen würde, so ist das doch für uns alle momentan die Beste Lösung.

Die Löwen können essen was sie mögen und wir können dann ganz ohne umgestoßene Saftschorlen und „ich mag das nicht“ Disskussionen essen. Sehr beliebt bei uns dann auch in Kombination mit einer Serie. Für uns ist das dann der gemütliche Abschluss eines oft so unruhigen Tages. Dadurch essen wir aber oft erst gegen acht oder halb neun und das ist mir eigentlich zu spät. Deswegen versuchen wir gerade so oft es geht mit den Kindern zu essen und da bin ich dann immer auf der Suche nach Gerichten, die uns allen schmecken und die man gut mit oder auch ohne Kohlenhydrate essen kann.

Dieser famose Salat ist genau so eine Mischung. Eine die alle mögen und mich auch ohne Kohlehydrate glücklich macht. Meine Männer essen dazu noch Salzkartoffeln oder Reis und ich genieße es so.

Ich liebe nämlich Lachs und die Kombination von Lachs uns Gurke ist fast genauso gut wie die Kombiantion aus Lachs und Avocado. Hier habe ich jetzt eine perfekte Mischung gemacht und somit mein momentanes Lieblingsgericht gezaubert. Getoppt wird das ganze mit roter Zwiebel, Sesam und einem frischen Joghurt Dressing.

Dieser Avocado- Gurkensalat mit Ofenlachs ist eines meiner liebsten Lowcarb Gerichte momentan. Ein schnelles und einfaches Rezept für eine gesunde Ernährung. / Ichsowirso.de

Rezept für Avocado-Gurkensalat mit Ofenlachs

für 2 Personen

DDAS BRAUCHST DU:

  1. 1 Gurke
    1 reife Avocado
    1 kleine Rote Zwiebel
    1 kleinen Becher Naturjoghurt
    2 EL Sesam
    1/2 Zitrone
    Peffer und Salz
    1 TL Agaven Dicksaft
    500g Frisches Lachsfilet



    SO GEHTS
    Für den Lachs:
    1) Den Ofen auf 180 Grad vorheizen
    2) Den Lachs waschen und trocken tupfen.
    3) Eine Auflaufform mit etwas Olivenöl fetten, damit der Fisch nicht daran klebt.
    3) Das Filet salzen und pfeffern und in der Auflauf Form ca. 25min in den Ofen geben.

    Für den Salat
    1) Gurke waschen, halbieren und das saftige Fleisch mit einem Löffel raus schaben, dann in dicke Scheiben schneiden (falls es keine Bio Gurke ist würde ich sie schälen)
    2) Die Avocado entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden
    3) Die Zitrone auspressen und mit dem Joghurt und den Agaven Dicksaft mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    4) Gurke und Avocado in einer Schüssel mit den Dressing vermengen.
    5) Die halbe Zwiebel in hauchdünne Scheiben schneiden
    6) Den Salat mit dem Sesam und den Zwiebeln toppen

    Kleiner Tipp: Das Gurkenfleisch kann man super naschen oder in einen Smoothie verarbeiten.


Dieser super schnelle und einfache Salat lässt sich auch super noch mit Feta toppen. Dazu passen auch Scampis oder jeder andere Fisch. Geht natürlicher auch ganz vergetarisch. Guten Hunger euch!

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

  1. Antworten

    Christina

    2. April 2019

    Vielen Dank für dieses tolle Rezept. Ich hatte es schon eine Weile auf meiner „Das muss ich unbedingt mal nachmachen“-Liste und gestern hab ich es endlich ausprobiert. Was soll ich sagen, das Gericht wird hier definitiv noch öfter zubereitet werden. Es ist so so lecker und fix zubereitet – einfach klasse. Vielen Dank für diese tolle Inspiration. Lieben Gruß, Christina

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Ich stimme zu.