Rezept // Energy Balls – Gesund naschen

Sind ja ganz schön fancy diese Energy Balls, Energiekugeln oder Energiebälle aus allerlei gesundem Kram oder?
Ich hatte auf jeden Fall das dringende Bedürfniss sie auch mal auszuprobieren, nach dem sie mir schon ungefähr drölfzig mal begegnet sind. Ich muss zugeben, ich bin nicht so der Fan von diesen ganzen Süßigkeiten ersatz Produkten. Schmeckt irgendwie alles öko. Das dachte ich zumindest bevor ich mir überlegt habe, jetzt kein Zucker mehr zu essen und mich jetzt nach Snack Alternativen umschaue.
Zu Weihnachten haben wir von meiner Mama ein paar Energie Bälle geschenkt bekommen die so mega lecker waren, dass ich mir überlegt habe dem Ganzen doch mal eine  Chance zu geben.
Also den Süßigkeiten die keine richtigen Süßigkeiten sind. Ich habe mir zwei Mischungen überlegt, die wirklich wirklich lecker sind!

Die erste Rutsche der süßen Bällchen habe ich vor Weihnachten gemacht. Verschenkt, genascht und gleich noch mal die zweite Rutsche nach gemacht.
Ich habe mir viele Rezepte angeguckt, man kann da ja echt alles kombineiren, und mir dann zwei verschiedene ausgedacht, die ich mir lecker vorgestellt habe. Und was soll ich sagen, da hatte ich wohl einen guten Riecher. Sie sind der Hammer! Ganz unterschiedlich und beide mega lecker.
Ich habe heute also gleich zwei Rezepte für euch. Und auch hier ist es mal wieder so, dass die Bällchen einfacher und schneller gehen als man denkt.

 

Frische Energie Bälle mit Mango Cashew Kokos

DAS BRAUCHT IHR //
100 g Getrocknete Mango // 150 g Cashew Nüsse // 150 g Kokosraspel // 1 Vanilleshote

SO WIRDS GEMACHT//
1. Die Mango ca. 1 Stunde in lauwarmem Wasser einweichen.
2. Wasser abgießen und zusammen mit den Cashews in einer Küchenmaschine stark zerkleinern (Thermomix, Pürierstab etc)
3. 80 g der Kokosraspeln und das Mark der Vanilleschote hinzu geben und gut vermengen
4. Aus der Masse kleine Bällchen formen und diese in den restlichen Kokosraspeln wälzen.

Es entstehen ca.  20 Energiekugeln mit einer eher weichen Konsistenz und super frischem Geschmackt! Yummie!

Der Klassiker – Ernergiekugeln mit Nuss, Datel und Zimt

DAS BRAUCHT IHR //
150 g  Datteln (entsteint) // 100 g Mandeln // 100g gemahlene Mandeln // 150 g Pecannüssen // 1/2 TL Zimt

SO WIRDS GEMACHT//
1. Ofen auf 180 Grad vorheizen
2.Datteln, die ganzen Mandeln und die Pecannüssen ca. 1 Std in lauwarmen Wasser einweichen.
3. Wasser abgießen und zusammen mit dem Zimt in einer Küchenmaschine stark zerkleinern
4. Aus der Masse Bällchen Formen und diese in den gemahlenen Mandeln wälzen.
5.Die fertigen Kugeln auf ein Backblech legen und für ca. 10 min in den Ofen geben, dabei mehrmals wenden.

Es entstehen ca. 20 Kugeln die Weihnachtlich nach Zimt und gebrannten Mandeln schmecken. Diese sind von der Konsistenz etwas fester.

Im Kühlschrank könnt ihr alle Kugeln locker zwei Wochen aufbewahren.

Ich bin gespannt wie es euch schmeckt und gelingt. Wie immer freue ich mich über euer Feedback und verlinkt mich gerne bei Instagram und zeigt mir eure Varianten der Energie Kugeln.
Ein paar der Fotoprodukte habe ich hier für euch. Weitere schöne Sachen für euer Zuhause die ich für euch zusammengestellt habe findet ihr in meiner Shop Kategorie für Zuhause.

Gesunde und leckere Snacks sind diese Energy Balls aus Früchten und Nüssen. Zwei verschiedene, zuckerfreie Rezepte für die Energie Kugeln gibt es jetzt auf dem Blog, diese sind low carb und Logi | Ichsowirso.de

Dymo Schreiber // Holzbrett // Bügelglas  // Schüssel *

*Affeliate Links, das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn ihr über diesen Link etwas kauft. Euch entstehen dafür keine kosten.

Gesunde und leckere Snacks sind diese Energy Balls aus Früchten und Nüssen. Zwei verschiedene, zuckerfreie Rezepte für die Energie Kugeln gibt es jetzt auf dem Blog, diese sind low carb und Logi | Ichsowirso.de
Gesunde und leckere Snacks sind diese Energy Balls aus Früchten und Nüssen. Zwei verschiedene, zuckerfreie Rezepte für die Energie Kugeln gibt es jetzt auf dem Blog, diese sind low carb und Logi | Ichsowirso.de
Gesunde und leckere Snacks sind diese Energy Balls aus Früchten und Nüssen. Zwei verschiedene, zuckerfreie Rezepte für die Energie Kugeln gibt es jetzt auf dem Blog, diese sind low carb und Logi | Ichsowirso.de

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

2 Kommentare

  1. Antworten

    Andrea

    13. April 2018

    Liebe Lisa.
    Ich habe gestern endlich mal die Energy Balls gemacht. Die hellen nach Rezept, die dunklen leicht abgewandelt. Lecker! Jetzt warten im Kühlschrank gesunde Snacks ohne Zucker – so soll das sein. Lieben Dank für die Inspiration!
    Dir ein schönes Wochenende!

  2. Antworten

    Lina

    30. April 2018

    Ich habe die Energiekugeln (Mango-Kokos)grade nach gemacht und dabei meine Küchenmaschine geschrottet-man braucht schon ein leistungsstarkes Gerät,um Nüsse zu pürieren,jetzt weiß ich es…
    Welche Küchenmaschine benutzt du denn dafür?
    Aber lecker sind sie,yummie!

EINEN KOMMENTAR SCHREIBEN

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung, ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.