Hamburg erleben // Gut Wulksfelde

Früher haben wir immer Kisten geliefert bekommen. Kisten voller gesunder Sachen, fand ich als Jugendliche nur mäßig spannend. Aber der Name hat sich eingebrannt. Mittlerweile gibt es ja Gemüsekisten wie Sand am Meer aber Gut Wulksfelde verbinde ich mit meiner Kindheit. Das man dort allerdings auch hinfahren kann und sich ein ganzer Erlebnishof dahinter verbirgt war mir nicht klar. Heute möchte ich euch über den Hof als Ausflugziel berichten, denn wir hatten einen unerwartet fabelhaften Tag dort auf diesem charmanten und netten Hof.

Ein neues Ausflugsziel mit Tieren

Als neulich ein Ausflugstag mit unseren Freunden anstand, haben die vorgeschlagen einen Gut Wulksfelde anzusteuern und ich wusste gar nicht so recht was uns erwartet.
Ca. 40 min sind wir aus der Schanze bis nach Tangstedt gefahren und haben dabei mal wieder entdeckt wie viele schöne Ecken Hamburg in anderen Stadteilen etwas außerhalb noch verbirgt. Denn ehrlich gesagt bewegen wir uns nur selten aus unserer Ecke der Stadt. Wir hatten auch echt Glück mit dem Wetter und konnten bei Sonnenschein den ganzen Tag auf Gut Wulksfelde verbringen. Als wir angekommen sind, sind wir gleich als erstes zu den Hasen und den Ziegen getigert. Die kann man dort mit Gemüseresten aus dem Hofladen füttern und bei den Ziegen kann man sogar ins Gehege gehen. Gerade für Kinder die nicht so Tierpark verwöhnt sind wie unsere ist das sicher ein Highlight. Außerdem gibt es im Streichelzoo noch Hühner, Schafe und einen Esel zu besuchen. Rinder, Schweine und Gänse sind dann noch in ihren Ställen auf dem Hof anzutreffen. Überall an den Zäunen der Gehege hängen Schilder mit Informationen zu den Tieren, Baumarten oder Pflanzen.

Klettern und entdecken

Es gibt Hofführung die man mitmachen kann, wenn man nicht gerade mit zwei Kleinkindern unterwegs ist, sich eine super spannende Sache die ich gerne mal mit machen möchte. Wir haben uns jetzt allerdings frei bewegt und sind von  Station zu Station getigert. Zwischen den Tieren und der Landwirtschaft sind immer wieder Spielhäuser zum beklettern und bestaunen.
Ein Baumhaus, ein alter Trecker, eine Schwingschaukel und ein riesen Haus zum klettern. Alles genau das richtige für unsere Löwen.
Im Hofcafé gibt es leckere Kuchen und Kaffee für ein kleines Päuschen, wir haben uns aber auch eine Picknick Decke mit gebracht und dort auf einer Wiese unsere mitgebrachten Sachen gesnackt. Bevor wir nach Hause gefahren sind haben wir aber noch im großen Hofladen eingekauft und sind rüber zum Pflanzenmarkt auf die andere Straßenseite gegangen.

Besuch in der Gärtnerei

Wir hatten Glück, denn als wir da waren, war gerade einer der vier Termine im April und Mai an dem man als Besucher in der Wulksfelder Gärtnerei Kräuter und Gemüsejungpflanzen in Bioland-Qualität aus eigener, liebevoller Anzucht kaufen kann. In den Gewächshäusern gedeihen Tomaten-, Kürbis-, Zucchini-, Gurken- und Salatpflanzen sowie eine große Auswahl an Topf-Kräutern und herrlichen Stauden. Die Auswahl war toll und wir haben einige Pflanzen für Omas Garten geshoppt. Ich fand es herrlich mit Mats und Anton dort rum zu stromern und ihnen alles zu zeigen. Zu erklären, wie die kleinen Gemüsepflanzen später mal große Zucchini oder leckere Tomaten werden und warum die Pflanzen Erde und Wasser brauchen.
In der Gärtnerei gibt es außerdem Kräuterführungen und später natürlich den Tannenbaumverkauf.

Hoffeste und Aktionen

Es gibt auf dem Hof immer mal wieder ganz zauberhafte Aktionen für Groß und Klein. Mich sprechen fast alle an. Backen in der eigenen Backstube, Themenabende zum Thema Sommergemüse oder Kartoffeln, Feriencamps und Abenteuertage und jetzt gerade ist natürlich das Erdbeerfeld geöffnet.
Am jetzigen Samstag den 16.6.2018  ist übrigens auch der Bauernmarkt und der ganze Hof verwandelt sich in ein tolles Spektakel aus Musik, Kunsthandwerk, Bio Produkten und Kinderspaß.

Alle Veranstaltungen auf dem Hof findet ihr hier
Gut Wulksfelde Veranstaltungen

Wir haben uns wirklich pudelwohl gefühlt auf dem Gut Wulksfelde. Das lag sicher am Angebot aber auch an den netten Menschen und der tollen Atmosphäre dort. Wir kommen definitiv wieder und sind ein bisschen traurig, dass wir es am Samstag nicht zum Bauernmarkt schaffen. Der Hof hat eine wirklich gut sortierte und aussagekräftige Website, auf der man alles Infos super findet.
www.gut-wulksfelde.de

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

EINEN KOMMENTAR SCHREIBEN

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung, ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.