Schönste Unterkunft in Hamburg // August Boardinghouse

Werbung //
Vor ein paar Tagen war ich für ein paar Tage im August Boardinghouse in der Schanze um einfach mal in Ruhe zu arbeiten. Gedanken zu Ende zu bringen und mich zu konzentrieren.
Eigentlich arbeite ich momentan im Homeoffice aber so richtig in nen guten Arbeitsflow komme ich dort nicht.
Deswegen bin ich so froh, dass ich die Tage hier verbringen konnte.

Hinterhofliebe und lauschige Plätze

Das August Boardinghouse liegt mitten in einem kleinen Innenhof im Hamburger Schanzenviertel. Viele Jahre habe ich selber hier gelebt, zwischen kleinen Cafes und Lädchen lässt es sich wunderbar flanieren und bummeln. Gut, momentan ist aufgrund der Lage mit Corona vieles anders, aber ich hoffe, dass ganz bald wieder klapperndes Geschirr und Stimmengewirr hier durch die Frühlingsluft in den kleinen Straßen hallt.
Direkt von Schulterblatt geht man durch eine Einfahrt in den Hof und kommt an dieses Wunderbare Fleckchen.

Mehrere Apartments verschiedener Größe verteilen sich hier auf drei Ebenen. Davor jeweils ein kleiner, Laubengang mit den Eingängen zu den Apartments.
Davor lauschige kleine Plätze, wo es sich wunderbar Abends ein Weinchen in der Abendsonne trinken lässt.
Das Boardinghouse hat selber auch einen eigenen kleinen Hof mit lauschigen Plätzen in grünem und modern, mediteranen Falir.
Genau mein Ding, richtig schön. Überall Lavendel und rankendes Grün.

Die Apartments selber sind so mega schön eingerichtet. Klar und stylisch. Modern und mega gemütlich. Alle sind eingerichtet mit einer perfekt ausgestatteten Küchenzeile, so dass man sich auch super seine frische Pasta zum Wein mit auf die Terasse nehmen kann.
Ich könnte jetzt alles aufzählen, mache ich aber nicht, es wurde einfach an alles gedacht.
Eine wirklich perfekte Unterkunft für einen Arbeitsaufenthalt oder ein langes Wochenende mit Freunden oder dem Liebsten.

Urlaub ist Luxus

Ich bin wirklich ganz verliebt in diesen Ort, irgendwie ist er friedlich, und lebendlig gleichzeitig. So mittendrin in meinem Hamburg.
Und ich habe so ein richtig heimeliges Gefühl hier. Kann an der Gegend liegen, kann aber auch an der gemütlichen Bettwäsceh, den weichen Kissen und dem mega gut riechenden Shampoo in der stylischen Dusche liegen.
Kennt ihr das, wenn ihr woanders übernachtet und euch fragt, warum es sich Zuhause nicht so anfühlt? Eigentlich sollte es sich doch Zuhause am schönsten Anfühlen. Das würde es sicher auch, wenn es immer so aufgeräumt und klar wäre, wenn mein Bett frisch bezogen und die Kissen stets aufgeschüttelt sind. Aber genau dafür sind doch diese kleinen Auszeiten da, damit man sie an Orten verbringt, die einen Träumen lassen. Die einen mit offenen Armen empfangen und einem ein wohliges Gefühl geben. Ich sage immer, ich möchte im Urlaub nicht schlechter Leben als Zuhause, denn Urlaub ist Luxus und so soll es sich auch anfühlen.
Dieses kleine Örtchen hier im Hinterhof zwischen Vogelgezwitscher und Erinnerungen an früher wird wohl mein kleiner Fluchtort sein. Ich werde definitiv öfter kommen und einfach hier sein.
In den Tag leben, Kaffee trinken, arbeiten und irgendwann auch wieder mit Freunden durch die kleinen Bars ziehen.
Das wird was!

Buchungen und ein Rabatt

Momentan ist die Situation eine besondere, es dürfen aktuell alle gerne Buchen die Jobtechnisch in der Stadt sind oder Hamburger, die Entlastung brauchen. Alle anderen dürfen aber natürlich für die Zukunft buchen.
Also plant doch vielleicht jetzt schon einen Trip nach Hamburg für den Sommer oder Herbst.
Natürlich zu den aktuellen Preisen und als kleines Special biete ich euch gerne noch 15% Rabatt auf eure Buchung.
Das Angebot gilt für alle die bis zum 02.05 buchen.
Gebt einfach folgenden Code bei der Buchung an: LISA15

Schlagwörter: , ,

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR