Easy peasy Sommerbaby

HimbeerdessertVor ein paar Wochen haben wir für meine Freundin eine Babyparty ausgerichtet. Die zweite, für das zweite Baby.
Schwierig irgendwie eine zweite Babyparty zu schmeißen und nicht alles zu wiederholen was es bei der ersten Babyparty schon gab.

Erst dachten wir daran gar keine zu machen, aber dann sagte die werdende Mami zu mir, dass sie es irgendwie schade findet, wie unaufgeregt alles bei der kleinen Bauchbewohnerin läuft und ihr erstes Kind schon alles „das erste Mal“ hatte. Die ersten kleinen Klamotten kaufen, die ersten Windeln testen, die ersten Tritte aus dem eigenen Bauch. Dann war es natürlich klar, Madame kommt nicht ohne eine Babyparty auf die Welt, eine Party nur für sie und ganz anders als bei ihrem Bruder. Denn hey, „its a Girl“ und welches Mädchen wünscht sich keine Party?
Wir haben die werdende Mama diesmal mit einem kleinen Brainstorming zum Thema „Mädchenkram“ in Stimmung gebracht.
BASTELN-MALEN-HAARE FLECHTEN-PIPPI LANGSTRUMPF-PFERDE-GOLD-GLITZER-NÄGEL LACKIEREN-RONJA RÄUBERTOCHTER und alles was uns noch so eingefallen ist haben wir auf ein Plakat geschrieben.

Im Anschluss musste sie drei der Mädelsbegriffe gemeinsam mit uns machen.
Wir haben mit basteln angefangen und alle gemeinsam ein Mobilé für die kleine Bauchbewohnerin gemacht. Im Anschluss musste die Mami einer ihrer Freundin die Nägel lackieren und einer anderen eine einwandfreie Flechtfrisur verpassen. Jeder hat etwas leckeres zum Buffet mitgebracht, wir haben gequatscht, unsere frisch lackierten Nägel trocknen lassen und uns über Babynamen ausgelassen. Wie es Mädels halt so machen.

Ich habe für alle Ladys ein easy peasy Sommer Nachtisch gezaubert den ich euch nicht vorenthalten möchte. Diese Creme mit Himbeermüsli ist so super einfach dafür, wie verdammt lecker sie ist. Außerdem mag ich schnelle und einfache Rezepte, daher ist das hier genau mein Ding.

FÜR DIE CREME
1 Becher Sahne (250ml)  // 500 g Fertigen Vanillejoghurt

TOPPING
Gefrorenene oder frische Himbeeren // Knuspermüsli

SO GEHTS
-Die Sahne schlagen und den Joghurt untermischen
-Die Himbeeren zu einem Püree zerdrücken und verrühren und eventuell mit etwas Puderzucker süßen
-Das Knuspermüsli mit einem Pürierstab fein hacken
-Alles in einem Glas schichten

Ich weiß, ich weiß, eigentlich ist es so einfach, dass ich mich selber Frage warum ich es aufschreibe und ob man das überhaupt als Rezept bezeichnen kann, wo man ja eigentlich nur alles zusammenkippt.
Aber naja, vielleicht inspiriert es euch. Man kann das ganze natürlich super abwandeln und zum Beispiel mit Apfelmus und Zimt machen.
Die Weckgläser mit Deckel kann man super Transportieren und zu jedem Picknick oder Grillen mitbringen. Perfekt für den Sommer.

Schlagwörter: , , ,

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

EINEN KOMMENTAR SCHREIBEN