DESIGN DIENSTAG // Gøld´s

Hallo Männer? Seid ihr da draußen?

Hätte ich einen vollbärtigen Freund, hätte ich ein perfektes Ostergeschenk für ihn. Bei der Aussteller-Recherche für den letzten Feingemacht, bin ich auf die Jungs von Gøld´s aufmerksam geworden und bin total begeistert. Das oberste Ziel des jungen Labels für Männerkosmetik ist es, kernige Männer mit Produkten zu bedienen, die auch halten was sie versprechen.

Ich bin zwar nicht ihre Zielgruppe, aber mich haben die Jungs und ihre Produkte so in ihren Bann gezogen, weil es mal etwas Anderes, Neues ist. Ein Produkt, dass es noch nicht auf jedem Designmarkt gibt, welches aber trotzdem durchdacht, stylisch, individuell und sympathisch ist.
Also, all die kernigen Herren da draußen dürfen sich jetzt angesprochen fühlen. Und all die Ladies die einen solchen bärtigen Prachtburschen kennen, den sie damit beschenken können, natürlich auch, denn ich habe Johannes und den beiden Martins mal ein paar Fragen gestellt.

Was habt ihr da für ein feines Produkt?
Wir haben ein Bartöl entwickelt. Jetzt fragst du dich sicherlich: Männer und Kosmetik? Hört sich im ersten Moment natürlich erst mal etwas seltsam an, aber uns ist schon lange aufgefallen, dass der Pflege/Kosmetikmarkt für Männer vor allem auf den metrosexuellen Mann ausgerichtet ist. Unserer Meinung braucht ein Mann aber Ecken und Kanten! Mit unserem ersten Produkt dem GØLD´s Beardoil Massiv wollen wir genau das erreichen. Der Bart eines Mannes ist mehr als nur ein paar Haare im Gesicht. Durch die richtige Pflege wollen wir diesen ins richtige Licht setzen und so seine volle Pracht entfalten. Weitere Benefits sind, dass der Bart extrem weich wird und vor allem euch Frauen nicht mehr beim Küssen stört, weil ständig alles pikst. Die Haut unter dem Bart trocknet gerade in den Wintermonaten extrem stark aus. Durch unser Öl wird die Haut unter dem Bart mit genügend Feuchtigkeit versorgt, sodass hier nichts mehr juckt oder kratzt.

Seid wann gibt es Goelds und wer steckt dahinter?
Der offizielle Marktstart unseres Labels ist der 01.06.2015 gewesen. An dem Projekt GØLD´s arbeiten wir aber schon seit August 2014. Die Gründer unseres kleinen feinen Labels sind Martin, Martin und Johannes. Wir sind alle drei Studenten und wollten nach unseren Pflichtpraktiken etwas eigenes auf die Beine stellen, was uns spaß bereitet und in einer Branche tätig sein in der wir mit coolen Leuten zu tun haben.

Wie seid ihr auf die Idee gekommen? Und wie wurde aus der Idee dann ein richtiges Label?
Wir sind alle drei schon Jahre lang Bartträger. Natürlich haben wir vorab auch schon viele andere Bartöle ausprobiert um unsere Bärte in Form zu bringen, jedoch waren wir mit keinem einzigen zufrieden. Manche hatten einen wirklich sehr penetranten Geruch, den man einfach nicht den ganzen Tag unter der Nase haben konnte. Andere Öle hatten zwar einen guten Geruch, jedoch erzielten sie nicht die Wirkung die wir uns wünschten. In einer alkohollastigen Nacht haben wir uns dann dazu entschieden das selbst in die Hand zu nehmen. Wir haben über 300 verschiedene Rezepturen getestet, bis wir mit dem Ergebnis voll zufrieden waren. Wir verschenkten die Öle an Freunde und Bekannte und haben festgestellt das es einen Bedarf nach einem außergewöhnlichen Bartöl gibt. So entstand das Label GØLD´s.

Habt ihr euch eure Rezeptur selber ausgedacht und zusammen gemischt oder hattet ihr professionelle Hilfe?
Nein wir haben alles selbst entwickelt und getestet. Die einzige Hilfe die wir hatten, war der Rat von Martins Mutter, die Apothekerin ist und sich mit den verschiedenen chemischen Reaktionen und Verbindungen perfekt auskennt.

Arbeiten bei euch nur Bärtige?
JA! 😉

Macht ihr das ganze Hauptberuflich oder ist es eher ein professionelles Hobbie?
Momentan sind wir alle drei noch im Studium. Wir investieren jedoch sehr viel Zeit in unser Unternehmen (mehr als ins Studium). Unser Ziel ist es, GØLD´s so profitabel zu machen, dass wir davon Leben können, da es Leidenschaft und Beruf perfekt kombiniert.

Sind weitere Goelds Produkte in Planung?
Ja wir haben einiges vor in 2016. Zum einen werden mindestens zwei neue Kosmetika sowie auch coole Goodies auf den Markt kommen. Lasst euch überraschen.

Wir haben euch über den feingemacht Designmarkt kennengelernt, wo vertreibt ihr eure Produkte sonst noch?Erst einmal ein großes Lob an den Feingemacht Designmarkt. Wir sind mittlerweile auf sehr vielen Märkten unterwegs, in Hamburg haben wir uns aber so richtig wohl gefühlt.

Unsere Produkte verkaufen wir über Messen, unseren Onlineshop sowie über viele verschiedene Storepartner. Von Barbershops bis Klamottenläden ist alles dabei.

Nach eurem Lieblingsprodukt brauche ich euch wohl nicht zu fragen.
Wir freuen uns, dass wir ein GOELDS Bartöl und einen edlen Holzkamm an euch verlosen dürfen. Danke dafür!

Um teilnehmen zu können und ein Bartöl von den Jungs zu gewinnen,hinterlasst einfach einen Kommentar unter diesem Post.
Wer zusätzlich das Foto bei Facebook kommentiert hüpft ein zweites mal in den Lostopf.
Am Freitag den 18.03. losen wir den Gewinner!

Und so könnt ihr die Gøld´s finden:

Homepage
http://www.goelds.de/
Facebook
https://www.facebook.com/G%C3%98LDs-1579185208993479/
Instagram
https://www.instagram.com/golds_germany

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

15 Kommentare

  1. Antworten

    Anna Lempfert

    15. März 2016

    Hi Lisa!!!
    Mein Mann wird sich ein Bart-Öl sehr freuen, oder mein Papa oder unser Uropa! Alle haben Bart und sind ohne kaum vorstellbar!!
    LG AUS Pinneberg
    Anna

  2. Antworten

    Ann-Christin

    15. März 2016

    Ich würde damit gerne meinem Bruder und seinem tollen Bart eine Freude machen 🙂

  3. Antworten

    Caro

    15. März 2016

    Das ist ja cool. Ich wusste gar nicht das es so was gibt. 🙂 Mein Freund trägt auch gerne Bart und meine Bitte ihn doch mal abzurasieren ist er noch nie nachgekommen (bin neugierig wie er ohne aussieht). Aber so ein Bartöl würde ich ihn gerne mal testen lassen, vielleicht pikst es dann wirklich weniger beim küssen. 🙂

  4. Antworten

    Rieke

    15. März 2016

    Oh Lisa, dass kommt gerade recht! Wie cool! Das wäre ein perfektes Geschenk für das Osternest vom Lieblingsmann! Der ist gerade genau auf der Suche nach solchen Produkten und testet sich gerne durch.

    Lg aus Braunschweig!

    Rieke

  5. Antworten

    Nina

    15. März 2016

    Hallo Lisa,
    ich würde mich sehr freuen, das tolle Bart-Öl als Osterhäsin für den Mann verstecken zu können und hüpf in den Lostopf !
    Viele Grüße von Löwenmama an Löwenmama!

  6. Antworten

    Catharina

    15. März 2016

    Das wäre die perfekte Osterüberraschung für meinen Bruder! Damit kann sich sein Bart gut nach dem Thailandurlaub aklimatisieren…!

  7. Antworten

    Sabrina

    15. März 2016

    Oh würde mich riesig darüber freuen und es wäre ne coole Überraschung für meinen bärtigen Ehemann!❤️

  8. Antworten

    Kle._sto

    15. März 2016

    Will auch für meinen bärtigen Mann ein Osternestdüftchen gewinnen.
    Tolle Idee von den Jungs, sehr innovativ 🙂
    Grüße aus München

  9. Antworten

    Tina

    15. März 2016

    Das Bartöl riecht einfach super. Männlich maskulin. Genau richtig für meinen Freund, der seit dem Designmarkt in Hamburg von nichts anderen mehr spricht. Dem habt Ihr’s voll angetan 😀

  10. Antworten

    Elise

    16. März 2016

    Super Jungs! Ich wünsche euch weiterhin viel Erfolg und bin selbst sehr stolz ein kleinen aber nicht unwesentlichen Teil dazu beigetragen zu haben 🙂 Mein Bruder nutzt euer Öl auch und findet es super – er könnte Nachschub sicher gut gebrauchen 🙂

  11. Antworten

    Sanne

    16. März 2016

    o ja, da wüsste ich schon, wem ich eine Freude mit machen könnte!

  12. Antworten

    Sophia

    16. März 2016

    Das Zeug ist der Hammer, mein Freund hat sich sehr über das Mitbringsel gefreut.
    Einige seiner Kumpels hat er es direkt ausprobieren lassen und die haben direkt bei euch bestellt ; ).
    Und die Beratung auf dem Feingemacht war wirklich total nett und sympathisch!!!
    Danke nochmal, leider ist das Fläschchen jetzt leider beinah leer ; )

  13. Antworten

    Annika

    17. März 2016

    Super! Da hüpfe ich mit in den Lostopf, denn grade so ein piecksiger Bart kann unheimlich stören. 😉 Herzliche Grüße, Annika

EINEN KOMMENTAR SCHREIBEN