Rezept // Eisbonbons

Das es mittlerweile Eiswürfelformen ist verschiedensten Größen und Formen gibt finde ich großartig.
Ich habe mir neulich mal ein paar verschiedene bei Amazon gekauft und diese Eisbonbons sind seitdem bei uns zum Lieblingsnachtisch oder Snack geworden.

Ich habe bei meinem Gastbeitrag für Clara von Tastesheriff neulich schon über unser neues Lieblingsrezept geschrieben und möchte euch hier auch noch mal an meinem neuen Sommerhoghlight teilhaben lassen. In meinem Post habe ich mehrere mini Rezepte mit tiefgefrorenen Erdbeeren verbloggt. Denn unser Gefrierer ist voll davon und ich freue mich auf einen Hauch von Sommer, wenn es draußen schon herbstlich kalt wird.
Eines davon waren diese kleinen Kugeln aus Frucht und Joghurt. Mit einem Haps sind sie im Mund. Genau das richtige für kleine Kinder bei denen das Eis sonst überall landet aber nicht im Mund. Eine leckere und gesunde Nasch Alternative, besonders an warmen Tagen.

Sie sind außerdem super schnell gemacht und lassen sich vom Inhalt her super variieren.
Wir haben sie bisher immer mit Joghurt und Fruchtmus gemacht und das funktioniert super. Man kann abernatürlich auch mit Schoko oder Kaffee experimentieren.

Hier mal unsere Erdbeer Joghurt Variante

DAS BRAUCHT IHR // 100 g Erdbeeren // 125 g Naturjoghurt // Eiswürfelform
SO GEHTS //  Erdbeeren pürieren und dann mit dem Joghurt mischen. In die Eiswürfel Form geben und ein paar Stunden (oder länger) in den Eisschrank.
Aus den Silikonformen kann man die Kügelchen dann ganz easy raus ploppen.

Am Besten nehmt ihr eine Eiswürfelform mit einer mundgerechten Größe. Damit man die Bites mit einem Haps im Mund hat.
Meine fancy Diamanten Form war doch tatsächlich etwas groß.

Wenn es mal schnell gehen muss kann man die Formen aber natürlich auch mit fertigem Joghurt füllen. Dafür eignet sich cremiger Sahnejoghurt am Besten. Schokojoghurt würde hier sicher auch gut ankommen.Wir sind auf jeden fall so begeistert, dass wir die Form sogar mit in den Urlaub genommen haben und hier täglich eine neue Portion einfrieren. Mit griechischem Sahnejoghurt, ist klar.
Vielleicht sollte ich uns mal eine zweite Form gönnen.
Zu Weihnachten möchte ich die Sterne auf jeden Fall mal mit Zimtjoghurt probieren. Yummie.
Ich habe euch hier mal ein paar geeignete Formen zusammen gestellt.

 

1 Diamanten // 2 Kügelchen (den benutzen wir) // 3 Sterne //  4 Herzformen // 5 Bärchen // 6 Zweier Pack Kugeln und Würfel

* Affiliate Links. Das Bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn ihr über diese Links etwas shoppt. Für euch hat es keinen Einfluss auf den Kauf.

Merken

Merken

Schlagwörter: , , ,

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

EINEN KOMMENTAR SCHREIBEN