DESIGN DIENSTAG // Njusd

Werbung-
Den DESIGN DIENSTAG habe ich hier in letzter Zeit aber sträflich vernachlässigt, dass wird sich jetzt wieder ändern, versprochen!
Regelmäßig stelle ich euch in dieser kleinen Serie grandiose und einzigartige Handmad- Labels vor, die mir während meinen Vorbereitungen für den feingemacht Designmarkt begegnen. In den nächsten Wochen werden das drei Labels sein, die ich auf der Online- Präsentationsplattform Numade entdeckt habe.

Gleich zu Beginn habe ich mich in diese fröhliche und frühlingshafte Kollektion von Njusd verguckt. Sanfte und trotzdem bunte Farben, kombiniert mit lässigen und gemütlichen Schnitten. Nele und Caro haben sich auf hochwertige und nachhaltige upcycling Kindermode für Kinder im Alter von 1,5 – 4 Jahren spezialisiert. Alle Schnitte werden mit dem Gedanken der Mitwachsmode konzipiert, damit man sich lange Zeit an den Kleidungsstücken erfreuen kann. Mit einem festen Glauben an lokale und faire Produktion, sind alle Produkte in Hamburg gedacht, designd, genäht und gestrickt. Ich freue mich euch dieses sympathische und authentische Label heute vorzustellen und habe den Beiden mal ein paar Fragen gestellt. Und etwas tolles zu Gewinnen gibt es auch!

Caro und Nele im Interview

Wer steckt hinter „NJUSD“?
Wir sind zwei Schwestern aus Hamburg. Nele ist die Jüngere von uns beiden und ist Grafikdesignerin. Caro ist Bekleidungstechnikerin. Wir sind ein Familienunternehmen und fertigen alle Artikel von Hand in kleinen Auflagen, lokal, mit viel Liebe. Bei allem was wir machen spielt der Nachhaltigkeitsaspekt eine große Rolle. Deshalb verwenden wir z.B. nur Bio-Stoffe oder recycelte Materialien.

Wie kam es zu eurem Label?
Wir hatten die Idee, neue und gebrauchte Materialien miteinander zu kombinieren, was ja unserem Namen entspricht. Aus vorhandenen Ressourcen Neues entstehen zu lassen gefiel uns auf Anhieb. Wir kauften Second-Hand Sachen ein und fingen an, Produkte aus ihnen zu entwickeln. Seit Ende 2014 entwickeln wir nun schon mit großer Freude Kindermode zum mitwachsen aus ökologischen und recycelten Materialien. Aber wir haben auch einige Produkte für die Mutter, wie z.B. unsere tolle Handtasche die ein Platzwunder ist oder unsere low-waste Weste.

Mit was für Materialen arbeitet ihr und woher bekommt ihr die?
Wir arbeiten mit hochwertigen Bio-Naturmaterialien die teilweise GOTS zertifiziert sind. Einige unserer Produkte kombinieren wir auch mit ausgewählten Second-Hand Materialien. Diese bekommen wir durch Spenden von unseren Kunden oder der DRK, mit der wir eine Kooperation haben. Oder wir stöbern sie in Second-Hand Läden oder auf Flohmärkten auf.

Wo soll es mal hingehen mit eurem Label, was sind eure Träume und Pläne?
Unser Plan war es immer etwas Eigenes zu schaffen, aber auch in der Modewelt etwas zu verändern. Die Modewelt ist viel zu schnelllebig und nur auf den Profit weniger ausgelegt.
Wir legen großen Wert auf Nachhaltigkeit und Fairness bei allem was wir tun. Unser Traum ist, dass diese Kriterien zukünftig aus der Modewelt nicht mehr wegzudenken sind und wir mit njusd unseren Teil zu dieser Entwicklung beigetragen haben.
Natürlich wünschen wir uns auch, dass wir wachsen und immer mehr Kunden mit unserer Mode begeistern können!

Wie sieht ein Arbeitstag von euch aus?
Das kann man pauschal so gar nicht sagen. Jeder Tag ist anders, da wir alles selbst machen. Es kommt darauf an, in welcher Phase wir uns gerade befinden und welche Dinge so anstehen. Wir müssen immer flexibel sein, weil die Dinge auch manchmal nicht so laufen, wie wir es uns wünschen. Und Prioritäten zu setzen ist extrem wichtig, da es immer mehr zu tun gibt als wir bewältigen können. Wir müssen uns des Öfteren daran erinnern, dass wir auch Schwestern sind und es neben der Arbeit noch andere Themen für uns gibt. Es vergeht sonst kein Treffen ohne mindestens einmal über njusd zu sprechen. ( lach)

Verkauft ihr nur übers Internet?
Bis Ende letzten Jahres waren wir noch Teil der Ladengemeinschaft des kleinen Ladens Litil in Ottensen. Seit diesem Jahr sind wir nur noch online vertreten und bauen diesen Vertriebsweg gerade weiter aus. Rund ums Jahr sind wir immer wieder auf verschiedenen Designmärkten vertreten, wie zum Beispiel am 11. Juni von 10-18h auf dem Hamburger Upcyclingmarkt im Knust oder am 19. August von 19-22 h auf dem Upcyclingmarkt im Goldbekhaus.

Arbeitet ihr hauptberuflich bei NJUSD oder was macht ihr im „normalen“ Leben?
Wir sind beide nebenberuflich selbstständig, arbeiten aber hart daran, dass sich das irgendwann mal ändert.
Zur Zeit arbeitet Nele nebenbei noch im Verkauf bei Glore in der Marktstrasse, einer der besten Läden für nachhaltige Mode. Caro ist gerade in Elternzeit nach der Geburt ihrer zweiten Tochter. Vorher hat sie als Bekleidungstechnikerin bei einem großen Modeunternehmen gearbeitet.

Könnt ihr noch alles alleine stemmen oder habt ihr Hilfe?
Wir sind immer wieder froh zu zweit zu sein! Wir ergänzen uns perfekt und wenn der Eine mal den Mut verliert baut der Andere ihn wieder auf. Außerdem bringt es zu zweit einfach mehr Freude! Unterstützung haben wir noch von unseren 2 Schneiderinnen die für uns Kleinserien produzieren. Und von unserer Fotografin und Freundin Anabell Huber, die mit uns immer wieder unsere Ideen in tollen Shootings umsetzt und mit der wir dabei ganz viel Spaß haben!

Was ist euer Lieblingsprodukt und was dürfen wir heute verlosen?
Ein richtiges Lieblingsprodukt haben wir gar nicht. Wir sind von allen unseren Produkten voll überzeugt! Wenn wir aber eines nennen müssten, dann wäre es wohl das Latzkleid, das in dieser Kollektion das erste Mal mit dabei ist. Es sieht einfach zu zauberhaft an den Mädchen aus!
Heute verlosen wir eines unserer gemütlichen T-Shirts aus der aktuellen Kollektion. Sie sind aus weicher Bio-Baumwolle und besonders gemütlich, weil sie etwas weiter geschnitten sind.

Danke für das nette Interview ihr Beiden!
Ich finde die aktuelle Kollektion und vor allem die Shirts wirklich ganz zauberhaft und schwanke noch ziwschen dem taubenblauen und dem gelben für die Löwen. Besonders dieser weite Halsausschnitt sieht so sommerlich und entspannt aus, da sehe ich die Beiden schon in der Sandkiste toben oder Steine ins Meer schmeißen.

Gewinnt ein Shirt eurer Wahl

Um teilnehmen zu können und eines der Shirts in Wunschfabre und Größe zu gewinnen, hinterlasst einfach einen Kommentar unter diesem Post.
Wer zusätzlich das Foto bei Facebook kommentiert hüpft ein zweites mal in den Lostopf.
Am Freitag den 28.04. losen wir den Gewinner.

Der Gewinner wird per Zufallsgenerator ermittelt (von random.org) und morgen per E-Mail benachrichtigt. Hier findet ihr noch mal die allgemeinen Teilnahmeregeln für Gewinnspiele auf ichsowirso.

Und so könnt ihr Njusd finden:

Homepage: https://www.njusd.de
Facebook: https://www.facebook.com/njusd/
Instagram: https://www.instagram.com/njusd/

Schlagwörter: ,

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

26 Kommentare

  1. Antworten

    Nathalie

    25. April 2017

    Ein Träumchen, ganz toll gefunden. Ich geh gleich mal stöbern 🙂
    In Taubenblau gr 110 fürs Töchterchen, das wäre was.
    Liebe Grüße

  2. Antworten

    Sarah

    25. April 2017

    Oh, wie schön! Da muss ich mein Glück versuchen. Vielen Dank für diese tolle Vorstellung!

  3. Antworten

    Victoria

    25. April 2017

    Wunderschöne Sachen, ganz nach meinem Geschmack! Vielen Dank für die Vorstellung dieses schönen Labels!
    Da versuche ich doch auch mein Glück!

  4. Antworten

    Yvonne

    25. April 2017

    Das sind ja wirklich hübsche Sachen-auch die Latzhose finde ich super! Die muss ich mir mal genauer ansehen…Ich würde mich über das taubenblaue Shirt in 74/80 freuen .

  5. Antworten

    Christiane

    25. April 2017

    Super, dass Ihr immer wieder solche kleinen Labels vorstellt. Die würden wir sonst nicht finden und so kommen auch mal andere Kindersachen in den Schrank als nur aus den hiesigen Läden im kleinen Ort 🙂
    Liebe Grüße

  6. Antworten

    Christine

    25. April 2017

    Sehr inspirierend! Und sehr schön ich finde es so toll und mutig, dass immer mehr Menschen und ja, vor allem Frauen, ihren eigenen Weg gehen und dabei so großartige Themen haben. Und dieses Interview passt perfekt zur Fashion Revolution Week
    Ich bin gespannt auf die nächsten Dienstage.
    Lieben Gruß, Christine

  7. Antworten

    Ninaa

    25. April 2017

    Da hüpfe ich doch begeistert in den Lostopf und hoffe, dass es die Glücksfee gut meint. Das goldgelbe Tshirt in 74/80 würde den Sommer noch goldener machen. Vielen Dank für das Interview 🙂

  8. Antworten

    Kathrin

    25. April 2017

    Was für feine Sachen, da probier ich gern mein Glück! Meiner Motte würde das Shirt in türkis sicher gut stehen (Gr. 98/104). Danke fürs Vorstellen des tollen Labels! Kathrin

  9. Antworten

    seraina

    25. April 2017

    ein wunderschönes label! herzlichen dank dir für den bericht. habe bereits etwas bestellt..
    wir wünschten uns ein shirt in grau in 98/104 für unseren kleinen waldfuchs <3

  10. Antworten

    Lili

    25. April 2017

    Unsere Sommwrgarderobe müssen wir wie jedes Jahr neu erstellen, da die Tochter aus der alten rausgewachsen ist. Nachschub ist gern erwünscht, besonders wenn es so schön ist !!

  11. Antworten

    Uli

    25. April 2017

    Endlich, endlich ein gemütliches shirt, in das wir die speckbacke nicht reinquetschen müssen, das auch so einfach gut und gemütlich sitzt…ein Traum wäre das, wir würden uns riesig freuen über einen so tollen Gewinn!!

  12. Antworten

    Mimi Wöhe

    25. April 2017

    Sind die Sachen toll <3 Hach, hab mich ja gleich verliebt. Die Latzhose würde ich auch so gerne in groß haben.

  13. Antworten

    Lily L.

    25. April 2017

    Das Label kannte ich noch nicht umso gespannter war ich. Und ich muß sagen, die Produkte sind super durchdacht und die Farben sind ganz sensibel abgestimmt wurden. Die Freude wäre wirklich groß.

  14. Antworten

    Torsten Wilk

    26. April 2017

    Sehr coole Sachen und über das Shirt würde sich mein Sohn sicher total freuen.

  15. Antworten

    // Cathleen //

    26. April 2017

    Liebe Lisa,

    das ist so eine schöne Marke, wirklich mal was anderes. Danke für den Shoptipp. Meine kleine Mücke würde sich sehr freuen, wenn sie demnächst in eines dieser tollen Shirts in grau und Größe 86/92 schlüpfen könnte…

    Dir noch einen wunderbaren Nachmittag, lieben Gruß,

    Cathleen

  16. Antworten

    Han

    26. April 2017

    Eine sehr schöne Vorstellung und die Latzhose steht auf der Sommerwunschliste ganz oben! Gerade der Mitwachsgedanke ist super, da lohnen sich die schönen, aber vielleicht auch etwas teureren Dinge schon für die kleinen Mäuse.

  17. Antworten

    Gugluckymou

    28. April 2017

    Perfektes Shirt für den Sommer! Ein wahrer Traum auch die Herstellung! Sollte immer so sein!!!

  18. Antworten

    Doro

    28. April 2017

    Der Stoff sieht toll ais! Ein shirt in türkis in 92 wäre der sommertraum für den Räuber 🙂

  19. Antworten

    Martina

    28. April 2017

    Wunderschöne Sachen. Die Farben total harmonisch aufeinander abgestimmt. Für unseren Kleinsten wünsche ich mir das Shirt in gelb Gr. 74 80. Hoffentlich haben wir Glück 🙂

  20. Antworten

    Elisabeth Krol

    28. April 2017

    Die Shirts sind ja toll, da versuch ich doch mal mein Glück für meine Minimaus in Größe 98/104

  21. Antworten

    Mieke

    28. April 2017

    Oh wie schön. Ich bin entzückt, wirklich sehr schön und ich finde auch für kleine Burschen super. Ich glaub ich würde mich für gelb entscheiden

  22. Antworten

    Anne

    28. April 2017

    Ein tolles, erfrischendes Label! Vielen Dank fürs vorstellen liebe Lisa!
    Ein schönes Wochenende & herzliche Grüße aus Hannover!
    Anne

  23. Antworten

    Karin

    28. April 2017

    Ganz tolles Label und ich bin ebenfalls schwer verliebt in die Latzhose. Aber auch das Shirt sieht super aus und wir würden uns über eines in Größe 116/122 riesig freuen.

  24. Antworten

    Britta

    28. April 2017

    Wow! Was für ein tolles, zeitloses Label und mal nicht so voll gendermäßig verkitscht!
    Da würden wir uns wahnsinnig doll über ein Shirt für eins unserer Mädels freuen!

  25. Antworten

    Tämmchen

    28. April 2017

    Die Sachen sehen wunderschön aus. Unser Ganove würde sich über eines in gelb in Größe 92 freuen!

  26. Antworten

    Karen-Kristina

    28. April 2017

    Ein ganz tolles Label! Ich finde diese Pastellfarben so schön-endlich mal wieder etwas Neues (auch für Jungen).

EINEN KOMMENTAR SCHREIBEN