DESIGN DIENSTAG // Hand & Maus Grafikwerkstatt

Heute ist wieder Design Dienstag und ich möchte euch ein ganz besonderes Label vorstellen.
Eines meiner liebsten kann man wohl sagen! Diana ist Illustratorin und stellt für ihr Label Hand & Maus ganz zauberhafte Produkte mit ihren Zeichnungen her. Ich habe sie vor vielen Jahren auf einem Designmarkt kennen gelernt und mich sofort in ihre Produkte und ihren Stil verguckt.
Damals hatte ich noch keine Kinder aber seit die Löwen da sind hat unser Zuhause ordentlich Zuwachs an Dianas liebevollen Produkten bekommen. Bei Illustration ist es ja immer eine Geschmacksache und das hier ist volle Kanne mein Geschmack, vor allem für die Löwen. Aber nicht nur das, ich verschenke ihre Postkarten auch andauernd. Diana ergänzt ihre liebevollen und kreativen Zeichnungen nämlich noch handschriftlich mit herzerwärmenden und lustigen Sprüchen. Aus ihren Motiven macht sie aber nicht nur Poster, Postkarten sondern auch Stempel aus Ästten.

Ich mag den bunten und fröhlichen Stil ihrer Zeichnungen sehr! Im Zimmer der Löwen haben wir zum Beispiel drei Verschiedenen Seemänner als große Poster hängen an denen ich mich jeden Tag erfreue. Diana kenne ich nun schon einige Jahre, ob als Standnachbarin oder als Ausstellerin des feingemachtes war ich immer froh sie dabei zu haben. Die Hannoveranerin ist eine so fröhliche und so kreative Frau, das bewundere ich total!

Liebe Diana, Erzähl uns ein bisschen was über dich!

Wie bist du zum Zeichnen gekommen?
Hallo liebe Lisa! Es fing ganz klassisch als sehr kleines Kind an – ob Wachsmaler, Filz- oder Buntstifte, Malzeug jeder Art war nie sicher vor mir. So konnte man mich immer ganz entspannt beschäftigen. Ein Kuli und eine Serviette (oder besser mehrere) reichten völlig aus, um mich stundenlang ruhig zu stellen.
Später waren dann meine Schulbücher immer voll gemalt. Nach der Schule hab ich dann Kommunikationsdesign studiert und durfte offiziell jede Menge malen und zeichnen. Die Faszination zum Malen und Zeichnen ist immer da gewesen.

Liegt das einem im Blut oder kann man das richtig lernen, wie war das bei dir?
Ich denke, es muss einem schon auch im Blut liegen, dann entwickelt sich automatisch Freude daran und dann zeichnet man viel und wird mit der Zeit immer besser. Ich hatte immer den Drang, mich kreativ auszuleben, dadurch bin ich dran geblieben. Natürlich kann man auch noch jede Menge an Techniken dazulernen. Im Studium habe ich mich z.B. viel mit Aquarellmalerei beschäftigt und dadurch viel dazu gelernt.

Gibt es eigentlich einen Unterschied zwischen zeichnen und illustrieren?
Beim Zeichnen kannst Du einfach drauf los machen, Dir Dein eigenes Thema oder Motiv überlegen. Beim Illustrieren geht es darum, ein Thema, eine Geschichte, ein Buch oder was auch immer zu bebildern oder zu veranschaulichen. Beides ist toll!

Ich liebe deinen Stil, hat es lange gedauert bis sich dein Stil gefunden hat oder kam das von ganz alleine?
Danke, liebe Lisa, das freut mich sehr!! Es hat sich schon mit der Zeit von selbst dorthin entwickelt, wo ich jetzt bin, aber es gab auch immer mal Phasen, in denen
ich gezielt daran gewerkelt habe, einen bestimmten Ausdruck haben oder etwas Neues ausprobieren wollte oder unzufrieden war und von etwas weg wollte.

Du arbeitest ja an Auftragsarbeiten, wie viel Freiheit hast du dann da?
Ja, das stimmt, die Auftragsarbeiten machen einen Großteil meiner Arbeit aus und zum Glück habe ich tolle Kunden und sehr viel Freiheit dabei, so dass es sich manchmal gar nicht nach Auftrag anfühlt. Die Kunden kommen ja, weil sie schon mal etwas von meinen Sachen gesehen haben oder sich meinen Stil ausgeguckt haben. Daher muss ich mich selten „verstellen“. Meistens komme ich ohne wilde Korrekturwünsche davon und wenn es welche gibt, dann sind es eher inhaltliche Dinge als die Figuren an sich.

 

Seit wann gibt es dein Label Hand & Maus?
Hand & Maus wird dieses Jahr schon 12, ich hab es 2005 gegründet, ziemlich direkt nach dem Studium also, und dann erstmal Auftragsarbeiten gemacht. Die ersten eigenen Produkte habe ich ab 2008 entwickelt.

Woher kommen deine neuen Produktideen?
Manchmal sind die ziemlich spontan einfach so da, manchmal überlege ich gezielt, welches Produkt mich reizen würde und wie ich es umsetzen könnte oder welche Figur gut dazu passen würde. Derzeit sind einige neue Sachen in Planung, die ich dann im Herbst präsentieren möchte.

Gibt es bei deinen Kunden ein Lieblingsprodukt oder Bestseller?
Die Kunden kaufen sehr gerne meine Aststempel, für die ich eigene Motive als Stempel produzieren lasse und dann an Naturhölzer montiere. Dabei sind Tiere – ob klein, groß, dick oder dünn (ok, bei mir eher dick) – und momentan das Blumenschwein besonders angesagt. Bei den Karten- und Postermotiven sind die Spaghetti futternden Freunde Fuchs und Bär derzeit sehr gefragt.

Welches deiner Produkte dürfen wir heute verlosen?
Weil ich ja in erster Linie Kleinigkeiten produziere und herstelle, habe ich mir überlegt, ein kleines Hand & Maus-Paket zu verlosen: Ein Postkartenset mit
10 Lieblingskarten, ein DINA 4-Druck mit den Spaghetti-Freunden und natürlich das kleine Blumenschwein in Stempelform.

Danke für das nette Interview Diana!
Wie toll, heute könnt ihr gleich ein ganzes Set gewinnen und habt somit gleich ganz viele verschiedene Motive mit dabei.
Das Spaghetti Poster finde ich auch grandios und würde sich sicher super in der Küche machen!

So könnt ihr das Hand & Maus Set gewinnen!

Um teilnehmen zu können und das Set zu gewinnen, hinterlasst einfach einen Kommentar unter diesem Post.
Wer zusätzlich das Foto bei Facebook kommentiert hüpft ein zweites mal in den Lostopf.
Am Freitag den 16.06. losen wir den Gewinner.

Der Gewinner wird per Zufallsgenerator ermittelt (von random.org) und morgen per E-Mail benachrichtigt. Hier findet ihr noch mal die allgemeinen Teilnahmeregeln für Gewinnspiele auf ichsowirso.

Diana, verrate uns noch wo wir dich und deine Produkte am Besten finden
Derzeit ist die aktuellste Seite meine Facebookseite: https://m.facebook.com/Handundmaus/
Die neue Webseite steckt endlich in den letzten Zügen und wird bald online gehen unter www.dianakohne.de
Und natürlich könnt Ihr auch jederzeit gern bei mir vor Ort im Ladenatelier in Hannover Linden vorbeischauen.
Ich freue mich!

Ladenateilier
Diana Kohne
Erichstraße 2
30449 Hannover

Die Fotos aus dem Ladenatelier sind von Hans & Jung GbR Studio & Unternehmensfotografie.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

13 Kommentare

  1. Antworten

    Silke

    13. Juni 2017

    Hey hallo, das sind wirklich tolle Dinge die in dem Lädchen entstehen!
    Einen BlumenSchwein Stempel kannte ich bisher noch nicht und wenn man ihn so sieht bekommt man gute Laune! Die Dinge zaubern einem ein Lächeln ins Gesicht – grad an wolkigen Tagen!

  2. Antworten

    Meike Vater

    13. Juni 2017

    Hallo,
    das ist ja ein tolles Label, ich bin total begeistert. Da hüpf ich gerne mit in den Lostopf!
    Danke für das tolle Giveaway und viele Grüße aus Oberschwaben!
    Meike

  3. Antworten

    Janina

    13. Juni 2017

    Wie wunderschön und zauberhaft. Ich habe selbst leider auch (noch) keine Kinder, aber bin zum Glück selbst eins 🙂

  4. Antworten

    Seraina

    13. Juni 2017

    Eine wirklich tolle werkstatt.danke dir fürs vorstellen liebe lisa,würde mich riesig über den gewinn freuen.alles Liebe

  5. Antworten

    Julia

    13. Juni 2017

    So süüüüüü. Ich mache auch mal mit

  6. Antworten

    Girlfrommars1

    13. Juni 2017

    Da mache ich gern mit !

  7. Antworten

    Claudia

    13. Juni 2017

    Was für liebevolle Illustrationen, und die Farben – einfach der Hammer!!!
    Danke für die Vorstellung der Werkstatt, da schaue ich auf jeden Fall jetzt mal öfter vorbei 🙂

  8. Antworten

    Ledi

    13. Juni 2017

    Superschön ❤️

  9. Antworten

    Lili

    14. Juni 2017

    Ah wie niedlich!! Schönes kleines Label neuentdeckt, danke.
    Wohnen gar nicht weit von Hannover, müssen mal vorbeischauen

  10. Antworten

    Jana

    15. Juni 2017

    Da sieht man, dass da wirklich Liebe drin steckt. Unfassbar schöne Motive!

EINEN KOMMENTAR SCHREIBEN